Karl Johann Arndt dominiert Jugendpokal

Endlich geht es wieder los! Die durch Corona ausgebremste saarländische Turnierserie mit 3 Wettbewerben (Jugendpokal, Saartrophy, Minicup) konnte am 19.6. endlich durchstarten. Im Wendelinus Golfpark St. Wendel durften insgesamt 82 Teilnehmer, darunter 13 EGW-Jugendliche, ihr Golfkönnen unter Beweis stellen. Der 13-jährige Karl Johann Arndt, ambitionierter Jugendspieler des EGW spielte bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem A-B-Kurs eine hervorragende 74 und, was ihm unangefochten den Bruttosieg aller Teilnehmer bescherte. Wegen der Brutto vor Netto-Regelung reichte er den Nettosieg weiter.Lisa Steingrube sorgte mit der besten Bruttowertung der Mädchen (78 Schläge) für einen EGW-Doppelsieg.Die Jüngsten spielten ihr nicht-vorgabenwirksames Minicup-Turnier auf dem schönen Par-3-Kurzplatz. 20 Mädchen und Jungen aus 7 Clubs hatten, begleitet von erfahrenen Zählern, viel Spaß beim Kampf um niedrige Scores. Über Medaillen freuten sich Moritz Jung (EGW, 40 Schläge, Bronze) und Finn Dillenkofer (EGW, 36 Schläge, Silber). In der Saartrophy-Competition über 9 Loch von den blauen Abschlägen auf dem A-Kurs kämpften 22 Jugendliche um Netto- und Bruttopunkte. Hier gewann Alvin Hsu (GC St. Wendel) mit 58 Schlägen den Sieg. EGW- Teilnehmer gelang in dieser Wertung kein Sprung aufs Podest.(kv)

Weiterlesen

AK-Turniere der Jugend

Um einen Startplatz bei den deutschen Meisterschaften erhalten zu können, müssen die Interessenten diverse Qualifikationen erfolgreich durchlaufen. Aus unserer Jugend waren am Wochenende 5 Mädchen und 1 Junge, die den vorgeschrieben Handicap-Index vorweisen konnten, am Start.Bei den Jungen hatte nur Karl Johann Arndt einen Startplatz bei der AK14 erhalten. Mit 38 Teilnehmern kämpfte er in Kassel um die 13 Qualifikationsplätze zur nächsten Qualifikation. Runden von 90 und 91 reichten leider nur zum geteilten Rang 27.Bei den jüngsten Mädchen, der AK14, wurden 11 Qualifikationsplätze vergeben. Zwei EGW-Mädchen hatten den Sprung ins Starterfeld geschafft. Während Sophia Sarridis mit Runden von 87 und 89 angenehm überraschte und sich mit Platz 5 sicher qualifizierte, erwischte Anna Bonnerz einen schwarzen Tag. Sie benötigte am 1.Tag 95 Schläge und konnte diesen Rückstand trotz der 88 vom Sonntag nicht mehr wettmachen. Mit Platz 13 verpasste sie die Qualifikation knapp. Um die 7 Qualifikationsplätze in der AK 16 spielte die jüngste Stammspielerin unseres Damenteams, Marie Martin, mit. Nach einer starken 79 am Eröffnungstag, führte sie das Feld an, rutschte nach einer 82 am Sonntag zwar noch auf Platz 4 ab, ist aber sicher qualifiziert. Maxime Holletschek dominierte die AK18. Die Führung des ersten Tages (77 Schläge) baute sie am Sonntag mit einer 74 sogar noch aus, sodass sie sich letztendlich mit 6 Schlägen Vorsprung Platz 1 sicherte. Das Turnier zur nationalen Vorentscheidung, wo die Startplätze zum Finale der deutschen Meisterschaft vergeben werden, findet vom 9.-11.7. im GC Kürten (bei Bergisch-Gladbach) statt. Mit Maxime am Start sein wird Lisa Steingrube, die mit zwei soliden Runden von jeweils 84 Schlägen auf Rang 5 kam. Wir gratulieren unseren Mädels und drücken die Daumen für den Auftritt in Kürten.

Weiterlesen

Broken-Tee Behälter

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, die Broken-Tee-Behälter, welche Sie an jedem Abschlag finden, sind, wie der Name schon sagt, für Ihre kaputte Tees. Bitte missbrauchen Sie diese Behälter nicht um irgendwelchen Müll (z.B. benutzte Taschentücher, diverse Verpackungen, usw.) los zu werden. Unsere Greenkeeper danken Ihnen für Ihr Verständnis!Ihr EGW

Weiterlesen

Luca App auf Driving Range

Zur Registrierung auf dem Übungsgelände ist neben der bisherigen Erfassung durch Ausfüllung des Formulars nun auch die Registrierung über die LUCA-App möglich. Scannen Sie dazu den aushängenden QR-Code über die Luca-App mit Ihrem Mobiltelefon ein. (kv)

Weiterlesen

Katja bei Lochspiel DM

Trotz Corona werden die jeweils 32 besten deutschen Golferinnen und Golfer mit der "Deutschen Lochspielmeisterschaft 2021" in die Turniersaison starten. Austragungsort ist der GC Lichtenau-Weickershof.Die Auswahl der Bewerber erfolgte streng nach Handicap. Mit derzeit -3,4 landete unsere Katja Müller auf Platz 18 und ist somit vom 6. - 9.5. bei der DLM mit am Start. Sie ist die einzige Vertreterin des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland, die den Sprung ins Starterfeld der DLM geschafft hat. Favoritin ist Paula Schulz-Hanßen (GC St. Leon-Rot), die amtierende Europameisterin der Damen. Bei den Herren ist Titelverteidiger Marc Hammer (GC Mannheim-Viernheim) in der Favoritenrolle. Clubmitglieder des LGV sind bei den Herren nicht am Start.Der GC Lichtenau-Weickershof, gehört zu den renommiertesten Golfclubs in Nordbayern. Interessante Spielbahnen, die durch malerische Streuobstwiesen und alten Nadelholzbestand, entlang an Bachläufen und Fischweihern, führen, versprechen abwechslungsreiche und spannende Duelle.Zuschauer sind leider nicht zugelassen. Der Spielverlauf kann auf Golf.de -> DGV-SPORT -> Lochspielmeisterschaft online verfolgt werden.Wir drücken Katja die Daumen und wünschen ihr viel Spaß, auch ohne ihren Fanclub!(kv)

Weiterlesen

Hempel spielt Rekord-Ergebnis

Sophie-Charlott Hempel spielt bestes Turnier ihrer Karriere.Gegen Ende der US-College-Saison läuft Sophie-Charlott Hempel zur Hochform auf. Bei ihrem Auftritt im Texas-Ranger-Golf-Club hat sie maßgeblich dazu beigetragen, dass ihre Mannschaft, das Texas-A&M-Commerce-Team, auf Platz 2 der Tabelle klettern konnte. Mit 12 Schlägen Rückstand auf den Tabellenführer DBU und 9 Schlägen Vorsprung auf den Dritten, St. Mary´s, bahnt sich in Texas ein spannendes Saison-Finale an. Der erfolgreiche Auftritt bei den Texas-Rangern bescherte dem Hempel-Team gleich einige College-Rekorde:Mit einem Gesamtergebnis von 9 Schlägen unter Par nach 3 gespielten Runden (68, 70, 69) konnte Sophie-Charlott das beste Ergebnis ihrer bisherigen Karriere erspielen und den bestehenden College-Rekord überflügeln. Sie blieb in allen 3 Runden unter Par und brillierte am Schlusstag mit 6 Birdies. Ihre Jahresbilanz weist jetzt insgesamt sechs unter-Par-Runden, zwei Top-Fünf und sieben Top-10 Platzierungen auf. Der College-Rekord für ein Mannschaftsergebnis wurde mit 283 Schlägen (5 unter Par) und einer Verbesserung von sensationellen 35 Schlägen ebenfalls neu geschrieben. Ihre Mitspielerinnen beim heimischen EGW hoffen, dass Sophie-Charlott ihre gute Form mit über den Ozean bringen wird und der EGW-Damenmannschaft in der, hoffentlich, ab dem 16. Mai stattfindenden Liga-Runde 2021, zum Saisonziel „Klassenerhalt 2. Bundesliga“ verhelfen kann. Die Entscheidung ob und in welcher Form die Liga ausgetragen wird, soll in dieser Woche von der deutschen Golfliga (DGL) getroffen werden. (kv)

Weiterlesen

Exotischer Besuch

Vor einigen Tagen meldeten Karin Steiber und Doris Ritschi die Sichtung eines exotischen Besuchers auf den Fairways 5 bzw. 17. Nach eingehender Prüfung konnten wir feststellen, dass dieser Besucher nicht den Einschränkungen durch Corona unterliegt. Er braucht keine Startzeit zu buchen. Anders verhält es sich mit Mitgliedern, die sich trotz klarer Regelung nicht an die Vorgaben halten und, vor allem in den Randstunden, ohne Buchung bzw. Check-in spielen. Der Club riskiert dabei die komplette Schließung wegen der Verstöße gegen die Kontakt-Erfassung. Wir appellieren letztmals, im Interesse aller Mitglieder, die Bestimmungen einzuhalten. Wir sehen uns gezwungen, bei weiteren Verstößen ein sofortiges Platzverbot auszusprechen. Bei dem "Besucher" handelt es sich übrigens um einen Weißhaubenfasan, der aus einer Volière in Contwig entwichen ist. Bei nochmaliger Sichtung bitte im Sekretariat Bescheid sagen.(kv)

Weiterlesen

Superleistung - trotz Corona

Dass trotz (oder vielleicht auch wegen) Corona herausragende Golfleistungen möglich sind, zeigt die Mitteilung unseres Mitgliedes Manfred Toussaint."Auf einem super gepflegten Golfplatz, an einem super schönen Tag mein zweites Hole in One. Diesmal auf der 11 mit den Eisen 5 bei Gegenwind, dokumentiert vom ehemaligen Marshal Michael Wessela! Der EGW gratuliert und wünscht allen Mitgliedern eine frohe Osterzeit und entspannte Golfrunden.(kv)

Weiterlesen

Abendstimmung

Dass unser Platze zu jeder Tageszeit attraktiv ist, belegt das stimmungsvolle Foto unseres Mitglieds Thomas Schug von letzter Woche:"Gestern durfte ich gegegn 17 Uhr diese tolle Stimmung einfangen. Leider nur mit dem Handy fotografiert, aber trotzdem sehenswert wie ich finde." (kv)

Weiterlesen

Verhalten bei Gewitter

Folgende Regelung gilt: Privatrunde: Abschlag 1 ist für die Dauer der Unterbrechung für alle gesperrt. Die Startzeiten verschieben sich entsprechend nach hinten. Ignorieren Freizeitspieler den Abbruch, handeln sie komplett auf eigene Verantwortung. Von Seiten des Clubs wird keinerlei Haftung übernommen. Spieler, die sich ordnungsgemäß an die Vorgaben halten, spielen bei Wiederaufnahme an der vorherigen Position weiter. Spieler, die sich, weil sie nicht unterbrochen haben, auf dieser Position befinden, müssen Vorrang einräumen. Im Turnier: Laufende Turniere sind zu unterbrechen und werden nach Ablauf der Sperrfrist fortgesetzt. Spieler, die den Abbruch ignorieren, werden disqualifiziert. Ihr EGW

Weiterlesen
Nicht angemeldet. Hier Anmelden

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken