framas Open Tag 3

Trotz Temperaturen weit über der 30 Grad Marke wurde auch am 3. Tag der framas Open sehr ansprechendes Golf auf dem Hitscherhof gespielt, dank funktionierender Fairwaybewässerung auf durchgehend grünen und noch relativ weichen Spielbahnen.
Ein Hole-in-One wurde an der Bahn 11 von Davy Chan aus den Niederlande erspielt. Herzliche Glückwünsche.
Mit einem 4m -Putt zum Par auf der 18 verteidigte Marie Martin die Führung im Gesamtfeld, musste sie aber mit Joy Johnson (St. Leon Roth) teilen. Beide liegen nach 3 Runden mit 213 Schlägen genau Even-Par.


Der erhoffte Angriff von Maxime Holletschek gelang nur bedingt. Mit einer 75er Runde liegt sie jetzt insgesamt 12 Schläge hinter den Führenden auf Platz 8. Einen Schlag mehr benötigte Anna Bonnerz. Mit 13 Schlägen Rückstand wartet sie auf Platz 10 auf die Chance zum Angriff.
Unsere beiden Luxemburgerinnen Emma Lahaije und Lisa Steingrube trafen sich nach Runden von 84 und 79 mit je 240 Schlägen auf dem geteilten 20. Platz.

Mit 87 Schlägen brachte Sophia Sarridis heute ihre bisher beste Runde ins Clubhaus. 267 Schläge reichen für Platz 30.

In der Gesamtwertung der Jungen hat sich Tim Hesselbach etwas vom Feld abgesetzt und geht mit -12 (193 Schläge) in den Finaltag.
Nicolas Winandy liegt nach einer 74er Runde und 227 Schlägen insgesamt auf Rang 44.

Maxime Morn spielt ein recht konstantes Golf. Runden von 79, 75, 78 sehen ihn auf Rang 53 im Gesamtfeld. In seiner Altersklasse U13, liegt er auf Rang 7 mit 5 Schlägen Rückstand auf Platz 6.
Linus Keiper fiel mit 90 Schlägen etwas ab und belegt bei der U13 Rang 20.
Felix Habermann überraschte heute mit einer 85 und gab die rote Laterne ab. Jan Fremgen kam über 91 Schläge nicht hinaus und liegt jetzt 2 Plätze hinter Felix auf Rang 97.
Im 9-Loch Wettbewerb quittierte Daniel Morn heute mit 49 Schlägen sein bestes Ergebnis. Aktuell steht er auf Rang 14 im Gesamtfeld und Rang 6 in seiner Altersklasse U10.

Link zum Livescoring: livescoring.golfdata24.com
(kv)

Maxime Morn

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken