Herren: Oberliga lockt!

Beim Heimspiel unserer Herren, das zeitgleich mit dem Damenspiel stattfand, haben unsere Herren in eindrucksvoller Weise ihren Anspruch auf die Landesliga-Meisterschaft unterstrichen. Sie siegten mit einem Gesamtergebnis von nur 8 Schlägen über Par. Der Vorsprung auf den Tageszweiten, GC Bostalsee, betrug beeindruckende 30 Schläge.

Am kommenden Sonntag wird sich im GC Pfalz entscheiden, ob die Meisterschaft eingetütet und damit der Wiederaufstieg in die Oberliga vollzogen wird. Die Ausgangslage ist jetzt ausgezeichnet, das EGW-Team hatte sich nach relativ schwachem Start von Spiel zu Spiel deutlich gesteigert und bei 2 Punkten Vorsprung auf Verfolger Kurpfalz würde am Sonntag wohl auch ein dritter Platz zur Meisterschaft reichen.
„Es ist nicht unser Anspruch Dritter zu werden. Wir fahren zum GC Pfalz um zu siegen“, macht Captain Lucas Baron eine klare Ansage.

Die besten Ergebnisse beim Heimspiel brachten Christian Baeck und Jill Teichert mit jeweils 70 Schlägen (2 unter Par) ins Clubhaus. Das waren gleichzeitig auch die besten Tagesergebnisse. Auch die Runden der übrigen Golfer trafen wie Yannick Reinheimer (72) genau die Platzvorgabe oder lagen nur knapp darüber: Tim Kafitz (73), Volker Wadle (75), Lucas Baron (75), Sander Knapp (77). Die 80 Schläge von Tim Baron kamen nicht in die Wertung.
„Wir haben das beste Ergebnis gespielt, das jemals hier von einer Herrenmannschaft gespielt wurde“, stellt Lucas Baron noch einmal die Bedeutung des Spieltages heraus.
(kv)

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken