Karl Johann Arndt dominiert Jugendpokal

Endlich geht es wieder los! Die durch Corona ausgebremste saarländische Turnierserie mit 3 Wettbewerben (Jugendpokal, Saartrophy, Minicup) konnte am 19.6. endlich durchstarten. Im Wendelinus Golfpark St. Wendel durften insgesamt 82 Teilnehmer, darunter 13 EGW-Jugendliche, ihr Golfkönnen unter Beweis stellen.
Der 13-jährige Karl Johann Arndt, ambitionierter Jugendspieler des EGW spielte bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem A-B-Kurs eine hervorragende 74 und, was ihm unangefochten den Bruttosieg aller Teilnehmer bescherte. Wegen der Brutto vor Netto-Regelung reichte er den Nettosieg weiter.
Lisa Steingrube sorgte mit der besten Bruttowertung der Mädchen (78 Schläge) für einen EGW-Doppelsieg.

Die Jüngsten spielten ihr nicht-vorgabenwirksames Minicup-Turnier auf dem schönen Par-3-Kurzplatz. 20 Mädchen und Jungen aus 7 Clubs hatten, begleitet von erfahrenen Zählern, viel Spaß beim Kampf um niedrige Scores. Über Medaillen freuten sich Moritz Jung (EGW, 40 Schläge, Bronze) und Finn Dillenkofer (EGW, 36 Schläge, Silber).

In der Saartrophy-Competition über 9 Loch von den blauen Abschlägen auf dem A-Kurs kämpften 22 Jugendliche um Netto- und Bruttopunkte. Hier gewann Alvin Hsu (GC St. Wendel) mit 58 Schlägen den Sieg. EGW- Teilnehmer gelang in dieser Wertung kein Sprung aufs Podest.

(kv) Karl Johann Arndt mit Andreas Schwinn Lisa Steingrube Moritz Jung, Finn Dillenkofer

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken