EGW sagt danke

Wie im Vorjahr, konnte Paktkoordinatorin Sabine Kober ( Bild ) einen Spendenscheck in Höhe von 4.000,--€ anlässlich der 2. Kulinarischen Benefizgala zu Gunsten des Paktes für Pirmasens beim Golfclub Westpfalz entgegennehmen.
Der Pakt ist ein spendenorientiertes Netzwerk, das derzeit rund 1.030 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 20 Jahren aus sozial benachteiligten Familien betreut und durch individuelle Hilfe die bestmöglichen Entwicklungs-, Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten ermöglicht
Clubpräsident Helmut Baeck begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder zu diesem kurzweiligen, unterhaltsamen Abend, und freute sich, dass so viele das soziale Engagement des Clubs in der Region unterstützen. Der Golfclub Westpfalz hat entgegen dem Trend weiterhin einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen ( derzeit 888 Mitglieder ), und betreibt eine über die Region hinaus bekannte, sehr erfolgreiche Jugendarbeit. „Deshalb ist es uns wichtig, auch Kinder und Jugendlichen zu helfen, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, so Helmut Baeck
Es wurde natürlich auch allerhand geboten, so verwöhnte das Team um Clubwirt Armin Kurz die Gäste mit einem Vier-Gänge Menü, musikalisch eingeheizt und zum Tanzen animierten BB Kusch und Lyn mit einem tollen Songprogramm das Publikum. Vom Musikkabarett DieDo gaben dann Doris Köppner und Annette Könnel „tiefe Einblicke in die Internas des Clubs „, und ernteten für Ihren humorigen Auftritt tosenden Applaus.
So waren dann auch bei den gutgelaunten Gästen die Lose für die Tombola schnell ausverkauft, und alle Gewinner konnten sich über sehr attraktive Preise freuen.
Verantwortlich für die Organisation des Abends war der Marketingausschuss des Clubs mit Sabine Marke, Prisca Keiper, Karin Merz-Freyer und Karin Roschy. „Wir haben viel Arbeit und Zeit investiert, aber das Ergebnis ist toll , und es hat uns allen auch viel Spaß gemacht, „ sagten die Organisatoren einstimmig.



Bild Spendenübergabe von Links Sabine Marke, ClubPräsident Helmut Baeck, Karin MerzFreyer, Sabine Kober vom Pakt für

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken