Clubmeisterschaft der Jugend

Die Jugendclubmeisterschaft fand in diesem Jahr am 5./6.8. statt. Die Sieger wurden über 2 18-Loch-Runden ermittelt.
Bei den Mädchen siegte Katja Müller mit insgesamt 144 Schlägen deutlich vor Lea Becker (159).
Bei den Jungen setzte sich Yannick Rheinheimer am Ende der ersten Runde mit 74 Schlägen an die Spitze. Am zweiten Tag reichte ihm eine 78, um den Clubmeistertitel 2017 in Empfang nehmen zu können. Auf den Plätzen folgten Tim Baron (159) und Vincent Bleymehl (160).
Die etwas jüngeren Spieler ermittelten in einem 9-Loch-Meisterschaftscup ihren Besten. Den Titel sicherte sich Michael Wingert mit 19 Nettopunkten vor Florian Sties (14) und Kimi Förch (9).
Die ganz jungen schlugen 9 Loch von den grünen Abschlägen ab. Den Titel des Bambini-Meisters erkämpfte sich Paul Pfister mit 20 Nettopunkten. Auf den Plätzen 2 und 3 reihten sich Benedikt Goll (17) und Otto Burkart (16) ein. (kv)

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken