Tagesinfo: Donnerstag 27.07.17

Jugendturnier, Beginn 10 Uhr an Tee 1. Der Abschlag 1 ist von 9:45 Uhr bis 10:30 Uhr reserviert/belegt.
Seniorenday, Beginn 13:40 Uhr an den Abschlägen 1 und 10. Beide Abschläge sind bis ca. 14:20 Uhr belegt. Ab ca. 15:30 Uhr sind beide Abschläge nochmals bis ca. 16:30 Uhr belegt.
Ansonsten können Sie frei spielen.
Golfcars sind erlaubt.

Wir wünschen allen ein gutes Spiel!

veröffentlicht von Barbara Buchmann

Weiterlesen

Umbauarbeiten ab 07.08.17

In der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde der optimierte Umbau der Bahnen 13 bis 17 beschlossen. Ab Montag, 07. August 2017, beginnen wir mit den weiteren Umbauarbeiten im Bereich der Bahnen 13, 14 und 15. Es werden Erdbewegungen durchgeführt, somit werden Bagger und LKW`s vor Ort eingesetzt. Die Umgestaltung kann weitestgehend ohne Beeinträchtigung des Sommerspielbetriebes erfolgen.Wir bitten bereits jetzt um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.Der Vorstand

Weiterlesen

Damen und Herren: Licht und Schatten

In der Oberliga reisten die Damen nach Mannheim- Viernheim. Wenn alles normal läuft, ist der Klassenerhalt gesichert und die Meisterschaft nicht mehr zu erreichen. Das Team vom GC Kurpfalz führt die Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung vor unseren Damen an. Unbehelligt von Gewittern oder Regenunterbrechungen konnte unser Team um Kapitänin Andrea Pfersdorf den Kurpfälzern einen kleinen Stich versetzen, indem man ihnen mit 9 Schlägen Vorsprung sehr deutlich den Tagessieg wegschnappte. Die Ergebnisse: Katja Müller (77), Lea Becker (77), Christine Baeck (83), Beate Heß (83), Andrea Pfersdorf (93), Sabine Merdian (94)Die Herren fuhren als amtierender Tabellenführer nach Biblis-Wattenheim und erwischten wieder einen rabenschwarzen Tag. Mit Platz 4 der Tageswertung kann niemand wirklich zufrieden sein. Der engste Verfolger, GC Donnersberg, schwächelte ebenfalls sicherte sich aber mit einem Schlag besser noch Platz 3. Die Tabellenführung konnte zwar noch einmal verteidigt werden, ist aber auf ein Pünktchen geschrumpft. Erst der letzte Spieltag beim Schlusslicht Edelstein-Hunsrück wird die Entscheidung bringen. Wir drücken die Daumen.Die Ergebnisse: Yannick Rheinheimer (80), Volker Wadle (84), Lucas Baron (87), Tim Baron (89), Rudolph Thomas (91), Christian Baeck (93), Rüdiger Rheinheimer (93), Tim Kafitz (93):

Weiterlesen

Mannschaften - volles Programm

Ein volles Programm hatten die EGW-Mannschaften am 22./23. Juli. Während AK30 Damen und Herren und die AK50 Herren am Samstag spielten, mussten die Damen und Herren am Sonntag antreten. Die 30er Damen starteten am 10:00 Uhr in Mommenheim. Bedingt durch zwei Gewitterunterbrechungen kamen die letzten Flights erst nach 20:00 Uhr ins Clubhaus. Nicht unbedingt die besten äußeren Voraussetzungen für ein erfolgreiches Spiel. Mit Platz 3 waren unsere 30er daher vollauf zufrieden, ist damit doch der Klassenerhalt in der höchsten LGV-Spielklasse schon vorzeitig gesichert. Westerwald und Mainz bilden mit je 24 Punkten die Tabellenspitze. EGW und Kurpfalz belegen mit je 21 Punkten die Plätze 3 und 4 während die Abstiegsplätze fest in der Hand von Mommenheim (8) und Rheinhessen (7) sind. Die Ergebnisse:Baeck (86), Heß (88), Stephan (90), Marke (92), Pfersdorf (94), Merdian (95), Roschy (99), Blachnik (97).Die Herren 30 traten in der 3. Liga beim GC Wiesensee an, mit dem Ziel die rote Laterne abzugeben. Kapitän Thorsten Hammerschmidt, bestrebt möglichst viele Spieler ans Wettkampfgolf heranzuführen, nominierte diesmal Timo Hauck als Rookie. Zusammen mit seinem Kapitän bildete er das Streicher-Duo. Die Ergebnisse in der Wertung reichten dieses Mal erfreulicherweise für Platz 4. Die nun insgesamt 7 Punkte auf dem Konto reichen zwar noch nicht zum Verlassen des letzten Platzes, aber mit Saarbrücken (8), Bad Neuenahr (8) und Wiesensee (10) sind 3 Mannschaften in Reichweite, zumal das Heimspiel noch aussteht.Die Ergebnisse: Wadle (81), Nickel (85), Kirchner (88), Buchmann (89), Vogel (91), Sutter (93), Hammerschmidt (98), Hauck (99).Die Herren 50 (2. Liga) fuhren zum GC Pfalz mit dürftigen 6 Punkten auf dem Konto. Den letzten Tabellenplatz wollen sie keinesfalls als gegeben hinnehmen und gingen hochmotiviert zur Sache. Die Aussage von Thomas Werle verdeutlicht dies gut: "Ich habe auf diesem Platz noch nie gut gespielt. Das wird sich heute ändern!" Gesagt getan! Tagessieg und 6 Punkte für den EGW. Die rote Laterne wurde an Bad Neuenahr weitergereicht und der geteilte 4. Platz lässt wieder berechtigte Hoffnung auf einen Nichtabstiegsplatz keimen. Die Ergebnisse: Rheinheimer (82), Utta (83), Werle (86), Thomas (87), Frey (87), Berger (94), Pflaum (99).

Weiterlesen
Nicht angemeldet. Hier Anmelden

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken